[ HOME ]        [ INHALTSVERZEICHNIS ]
 

 

 

>> UNA-BAHN.

 

Im Jahr 1948 eröffnete und bis 1987 elektrifizierte Hauptbahnlinie von Bosanski Novi nach Knin(Relation Zagreb-Sunja-Sibenik/Split). Benannt nach dem Fluß Una. Heute zwischen Kroatien und Bosnien-Herzegowina aufgeteilt. Da die Bahn an mehreren Stellen die Staatsgrenzen übertritt, war die Wahl des Grenzbahnhofes schwierig. Schließlich wurde dem Bahnhof Martin Brod diese Funktion zugewiesen.

Der Verlauf:

Copyright: Elmar Oberegger

Die Baugeschichte beginnt bereits im Jahr 1936. Zwischen Knin und L.Kaldrma wurde die bereits bestehende Trasse der schmalspurigen „Steinbeis-Bahn“(76cm) einbezogen und auf Normalspur umgebaut.

Ihre Bedeutung lag v.a. darin, den internationalen Eisenbahnknoten Zagreb mittels einer weiteren Linie mit den dalmatinischen Bahnhöfen Zadar, Sibenik und Split zu verknüpfen. Die „Unska“ ist übrigens leistungsfähiger als die bis 1925 vollendete „Lika-Bahn“(Ostarije-Knin). Bis zum Zerfall Jugoslawiens verkehrten zahlreiche Schnellzüge(z.B. „Mediteran-Expreß“), welche teilweise sogar mit Autotransportwägen ausgestattet waren.

Die durch reizvolle Landschaften führende Bahn hat unter dem Bürgerkrieg in Bosnien-Herzegowina stark gelitten. Die Wiedereinführung des Schnellzugverkehrs ist geplant.

Trasse zwischen Bihac und Bos. Krupa:

WIKI GEMEINFREI

 

Quellen:

Art. „Bosnisch-herzegowinische Eisenbahnen“. In: Zur Eisenbahngeschichte des Alpen-Donau-Adria-Raumes. Hrsg. v. Elmar Oberegger. -Internet 2006 ff.

Art. „Kroatische Eisenbahnen“. In: Zur Eisenbahngeschichte des Alpen-Donau-Adria-Raumes. Hrsg. v. Elmar Oberegger. -Internet 2006 ff.

Art. „Lika-Bahn“. In: Zur Eisenbahngeschichte des Alpen-Donau-Adria-Raumes. Hrsg. v. Elmar Oberegger. -Internet 2006 ff.

Art. „Jugoslawische Eisenbahnen“. In: Zur Eisenbahngeschichte des Alpen-Donau-Adria-Raumes. Hrsg. v. Elmar Oberegger. -Internet 2006 ff.

Art. „Steinbeis-Bahn“. In: Zur Eisenbahngeschichte des Alpen-Donau-Adria-Raumes. Hrsg. v. Elmar Oberegger. -Internet 2006 ff.

CHESTER Keith: The Narrow Gauge Railways of Bosnia-Hercegovina. -Malmö 2006.

 

Copyright: Elmar Oberegger 2006.